Background
FlowExpenseFlowTravelREPORTER
Innbound

REPORTER: TOP ERFASSEN UND KONTIEREN

Wo Reisespesen anfallen, müssen oft auch Arbeitszeiten samt Tätigkeit erfasst werden. Im Gegensatz zu einer reinen Anwesenheitsmeldung werden im Activity Reporting auch Kontierungsfunktionen und Texteingaben zur Beschreibung ausgeführter Arbeiten angeboten. Beim Ausfüllen des Activity Reportings bietet sich auch gleich die Auswahl entsprechender Pauschalspesen und Diäten aus einem pro Land vorgegebenen Plan an.

Dank Reporter gestaltet sich das Erfassen und Kontieren von Arbeitsrapporten schnell und leicht. Kalender und Kontierungsobjekte sind mit Vorschlagswerten belegt. Bei mehreren Kontierungsobjekten (z. B. Kostenstellen, Kundenaufträge, Innenaufträge, Serviceaufträge, PSP Elemente etc.), können diese durch Eingabefelder mit unscharfer Suche sofort identifiziert und übernommen werden. Aus *Mü wird Müller & Co., aus *11 wird Projekt 4711.

Moderne Benutzerführung und Anwender-Ergonomie erleichtern den Anwendern das Arbeiten mit Reporter – ganz ohne Schulung. Auf Wunsch stehen individuelle Kontrollmechanismen via web-basierten Workflows bereit. So kann Reporter z. B. für Projekt- und Einsatzleiter jederzeit deren Budgets mit den tatsächlich erbrachten Leistungen abgleichen. Online, einfach und transparent.

Die erfassten Daten lassen sich inklusive sämtlicher Kontierungsinformationen in nachfolgende ERP-Systeme übernehmen. Reporter integriert sich übrigens nahtlos in die Reisenspesen-Lösung FlowExpense und auch die Aktivierung weiterer Funktionen ist jederzeit problemlos möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für ein persönliches Gespräch kontaktieren Sie bitte:
Sara Lindenmann, Product Manager Travel & Expense Solutions